MärchenFestivalWissen LexikonKontakt
 

Angebote am Vormittag

Für Oberschule



Besuch der Dänischen Botschaft: Dänische Diplomaten über die Schulter schauen

Gebäudeführung/ Vortrag & Gespräch

Einen Einblick in die Arbeit der Dänischen Botschaft bietet diese Veranstaltung. Wie sieht die Botschaft von innen aus? Welche Menschen arbeiten hier? Welche sind die Schwerpunkte der Arbeit der Botschaft? Und wie hängt diese mit dem gegenwärtigen deutsch-dänischen Verhältnis zusammen? Mitarbeiter der Presse- und Kulturabteilung sowie der Politischen Abteilung sprechen mit euch über z.B. Public Diplomacy, Berlin als Dänemarks kulturelle Hauptstadt, die Arbeit mit EU-Fragen hinter den Kulissen und die kommende feste Verbindung Fehmern Belt.

Mi 11.05., 10 – 12.30 Uhr,  Treffpunkt: Dänische Botschaft, Rauchstr. 1 in 10787 Berlin

ab Klasse 10, max. 25 Schüler/innen

kostenlos



Besuch der Botschaft von Finnland
"Außenpolitik innerhalb der EU: finnische Diplomatie in Berlin"

Gebäudeführung & Vortrag

Die Botschaft von Finnland lädt herzlich zu einer besonderen Begegnung ein. II. Botschaftssekretär, Dr. Petri Hakkarainen wird eine Einführung zum Thema geben und nach einer Diskussion auch offen auf Eure Fragen zum Alltag der Arbeit von einem Diplomaten in Berlin eingehen.

Do 12.5., 10 – 12.00 Uhr,  Treffpunkt: Botschaft von Finnland, Rauchstr. 1 in 10787 Berlin

ab Klasse 10, max. 25 Schüler/innen

kostenlos



Besuch der Isländischen Botschaft "Meet the Ambassador: S.E. Gunnar Snorri Gunnarsson"

Gebäudeführung/ Gespräch

Nach einer Einführung vom Botschafter stellt die Botschaft von Island ihre Arbeit in Berlin vor. Wie sehen die Verhandlungen mit dem EU-Beitritt derzeit aus? Wie entwickeln sich die Beziehungen zwischen Deutschland und Island? Das Thema wird vorgestellt und mit der Schulklasse diskutiert. Im Anschluss gibt es dann noch einen Rundgang durch die diplomatische Vertretung und einen Einblick in das Gemeindehaus.

Mo 9.5., 10 – 11.30 Uhr,  Treffpunkt: Isländische Botschaft, Rauchstr. 1 in 10787 Berlin

ab Klasse 10, max. 30 Schüler/innen

kostenlos



Besuch der Königlich Norwegischen Botschaft in Berlin

Gebäudeführung/ Vortrag/ Ausstellungsführung

Die Botschaftsrätin für Presse und Kultur, Anne-Kirsti Karlsen, gibt einen Einblick in die Arbeit einer Diplomatin und das Verhältnis Norwegen/Deutschland. Vorher gibt es eine Führung durch die nordischen Botschaften und im Anschluss noch einen geführten Rundgang durch die norwegische Ausstellung über "Das Erbe nach Fridtjof Nansen". Diese zeigt nicht nur Entdeckungen und Forschung zu Nansens-Zeiten, sondern bezieht auch das heutige Forschungsspektrum mit ein.

Fr 13.5., 10 – 12.30 Uhr,  Treffpunkt: Norwegische Botschaft, Rauchstr. 1 in 10787 Berlin

ab Klasse 10, max. 30 Schüler/innen

kostenlos



Als norwegischer Diplomat in Berlin

Gespräch & Diskussion mit Thomas Bruusgaard Høgseth, Botschaftssekretär in der Wirtschaftsabteilung der Kgl. Botschaft Norwegens in Berlin

Wie ist es, als norwegischer Diplomat in Deutschland zu arbeiten? Mit welchen Aufgabenbereichen beschäftigt man sich, wie sieht der Arbeitsalltag an einer Botschaft aus und welche Themen sind für Norwegen in Deutschland von besonderer Bedeutung?  Hier beschäftigt Herr Høgseth sich nicht nur mit Fragen, die sich um ökonomische, wirtschaftliche und handelspolitische Themen drehen, sondern auch mit Fachbereichen, die sich inhaltlich mit Energie, Sozialpolitik, Umwelt, Verkehr, Forschung und Technologie beschäftigen.

Termin bei der FEZ Projektleitung erfragen, 10 – 12.30 Uhr, Treffpunkt Raum 254

ab Klasse 10, max. 40 Schüler/innen

kostenlos



Besuch der Schwedischen Botschaft: Zu Gast in der Schwedischen Botschaft

Gebäudeführung & Vortrag

Die Schwedische Botschaft stellt sich vor. Wie arbeitet eine diplomatische Vertretung, wie präsentiert sie ihr Heimatland und wie vertritt sie seine Interessen? Wie wichtig sind Deutschland und Schweden für einander und warum ist Kurt Wallander in Deutschland so beliebt?

Di 10.5., 10 – 12.00 Uhr,  Treffpunkt: Schwedische Botschaft, Rauchstr. 1 in 10787 Berlin

ab Klasse 10, max. 25 Schüler/innen inkl. Lehrkräfte

kostenlos



Besuch der schwedischen Viktoriagemeinde und der norwegischen Kirche in Berlin
„Victoriaforsamlingen og Sjømannskirken i Berlin“

Vortrag, Gespräch und Führung

Im Jahr 2003 feierte die Gemeinde ihr hundertjähriges Jubiläum. Sie kann auf sehr ereignisreiche Jahre zurückblicken. Während der beiden Weltkriege und des "Kalten Krieges" konnte die Gemeinde Flüchtlingen und Notleidenden helfen und wurde ein natürlicher Sammelpunkt für die Schweden. Die Victoriagemeinde ist ein wichtiger Bestandteil der Geschichte der Stadt Berlin, und Pfarrer wie Birger Forell, Erik Perwe und Heribert Jansson werden mit großer Achtung erwähnt. Die norwegische „Sjømannskirken i Berlin“ teilt die Räumlichkeiten mit der Victoriaförsamling. Beide Gemeindepfarrer laden ein zu einem Besuch, wo ein historisches und interkulturelles Erlebnis mit Waffeln auf euch wartet. Herzlich willkommen!

Mi 11.5. 10 – 12 Uhr, Treffpunkt: Landhausstrasse 26-28, 10717 Berlin-Wilmersdorf

ab Klasse 10, max. 25 Schüler/innen

kostenlos

>> Angebote am Nachmittag

Logo Nordische Woche

Plakat