MärchenFestivalWissen LexikonKontakt
 


Julius Heise und Mario Würzebesser

Mario Würzebesser & Julius Heise

Mario Würzebesser (Flügel) ist seit 1995 Professor für Schlagzeug im Bereich Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Er erhielt in Berlin seine Klavier- und Schlagzeugausbildung, studierte klassisches Schlagzeug und Pauken und begann hier seine Konzerttätigkeit, die ihn durch ganz Europa führte. Er spielte als Orchestermusiker im Berliner Sinfonie Orchester, ist Mitglied verschiedenster, zum Teil internationaler Ensembles und arbeitete als Solist unter anderem mit Johann Kresnik an der Berliner VOLKSBÜHNE.

Julius Heise (Schlagzeug, Vibraphon) erhält seit seinem fünften Lebensjahr Schlagzeugunterricht. 1987 geboren, ist er Jungstudent der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und des Jazzinstitutes Berlin. Von 1998 bis 2003 spielte er im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern und 2006 im Bundesjugendorchester. 2001, 2004 und 2006 gewann er erste Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. 2001 hatte er sein Debüt als Solist bei den Berliner Symphonikern. Mit der Jazzband „Jazzsuiten“ gewann er 2001 und 2002 den 1. Preis beim Berliner Jazztreff und 2003 den Hauptpreis beim Bundeswettbewerb „Jugend jazzt“ in Bonn.

>> www.wuerzebessermusic.de
>> www.myspace.com/juliusheise

Logo Nordische Woche

Plakat