MärchenFestivalWissen LexikonKontakt

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 6 von 6

F:
Fenette
Fjordmann
Flussfrau
Flussmann
Forskarl
Fossegrim
 




Märchenlexikon


Flussmann
Flussmänner und Necker sind die Hüter der Wasserwege und Furten ins Elbland. Sie sind Wassergeister, die mal launisch mal verführerisch sind. Sie sind von hübscher Gestalt und haben lockig goldenes Haar und rote Mützen auf. Auf goldenen Harfen und Fiedeln spielen sie das Elbenkönigslied und ziehen so junge Mädchen und Männer in ihre Unterwasserwelt. Flussmänner gibt es in ganz Nordeuropa, von Deutschland bis Finnland. Sind sie an Land, erkennt man sie leicht an den nassen Zipfeln ihrer Kleidung oder an ihren oft grünen Zähnen. Sie können sich sogar in Pferdemänner, Stiere und Hengste verwandeln.
 
« Flussfrau     Forskarl »
Logo Nordische Woche

Plakat