LEXIKON

Meermann
Die Meermänner leben in den Ozeanen der Welt. Sie sind uralte Wassergeister, man erkennt sie an ihren langen, oft grünen, Haaren und den wallenden Bärten. Sie sind die Herrscher über das Wetter, entfesseln Orkane, Stürme und riesige Fluten. Ertrunkene ziehen sie hinab in ihre Paläste auf dem Meeresgrund. Kapitäne machten sich die Meermänner zu Freunden, in dem sie ihnen Geschenke machten und die Verstorbenen ins Meer warfen. Die Meermänner leben im Salzwasser auf dem Meeresgrund oder in Höhlen an der Küste. Meist leben sie mit ihren Familien zusammen.

Carl Milles: Wassermann, Stockholm
- - -

Wassermann, Bild von Kaja aus Berlin, 3 Jahre
See also:
Meerfrau
Flussmann
Havmand
Strömkarl
« Meerjungfrau     Meerminne »